«

»

Mai 18

Neuheiten bei den Ultrabooks

Ultrabooks sind der absolute Trend 2012 im Bereich Technik. Wissen Sie, was überhaupt ein Ultrabook ist? Falls nicht, sind Sie bestimmt nicht der Einzige, dem der Begriff nicht geläufig ist. Darunter kann man leistungsstarke, aber besonders leichte und flache Notebooks verstehen.

Ultrabooks haben bestimmte technische Eigenschaften. Wer den Begriff Ultrabook genau deutet, erwartet ein extrem flaches, leichtes und reaktionsschnelles Notebook mit einem Intel-Core-Prozessor, und einen SSD-Speicher. Unter den Ultrabooks sind auch solche mit althergebrachten Festplatten statt SSD oder gar mit optischem Laufwerk zu finden.
Auch, wenn man den Begriff so eng fasst, findet man schon viele Kandidaten. Samsung legt etwa mit den Ultrabooks der Serie 9 ein 12,9 Zentimeter dünnes Beispiel vor. Trotz dem kleinen Format stecken in einem Ultrabook je nach Modell ein extrem Strom sparender Core i5 oder Core i7, bis zu 8 GByte Arbeitsspeicher und eine 500-GByte-Festplatte. Reichlich Arbeitsspeicher, 1600 x 900 Bildpunkte auf den Bildschirm und den schnellen Prozessor bieten komfortables Arbeiten unterwegs.

Aber auch LG legt mit Z330 ein klassisches Ultrabook in jeder Hinsicht vor. Besonders gut hier ist die einheitlich schlanke Linie. Z330 ist überall 14,7 Millimeter dünn, statt vorne dünn und hinten dicker. Bei dem Modell darf man die üblichen Strom sparende Intel Core-CPUs und SSD-Speicher erwarten.

Nicht unerwähnt lassen wollen wir zwei Kandidaten, die ein besonderes Kunststück geschafft haben: Sie sind ganz klassische Ultrabooks, finden aber Unterscheidungsmerkmale zur Konkurrenz. Dell bewegt sich mit dem XPS 13 im Leistungsmittelfeld der Ultraboooks. Core i5-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher sind nicht schlecht, aber auch keine Spitzenwerte. Der Preis dazu ist mehr als konkurrenzfähig. Extrem mobil ist dann Toshibas Satellite Z830: Leichter, als viele Konkurrenten, und trotzdem hohe Akkulaufzeit.

HP stellt mit dem Envy 14 Spectre eines der wohl spektakulärsten neuen Ultrabooks vor. Envy Spectre in 14 Zoll ist ein schönes, robustes und vielseitiges Notebook. Das Display, der Deckel und auch das Touchpad sind mit dem extrem robusten Gorilla Glas von Corning versiegelt. Der schöne, größere Bildschirm, eine automatisch aktivierte Tastaturbeleuchtung und die starke Batterie mit bis zu 9 Stunden Akku-Laufzeit, machen es zu einem Spitzenkandidaten für unterwegs.

Acers frisch eingeführte Timeline Ultra M3 Notebooks wiegen über zwei Kilogramm, sind über zwei Zentimeter dick, kommen aber auch bis zu acht Stunden mit einer Akkuladung aus und sind preiswerter, als viele andere Ultrabooks.
Lenovo hat mit dem IdeaPad U300s auch klassische Ultrabooks im Angebot. IdeaPad Yoga ein gelenkiges Notebook mit integriertem Touchscreen. Mit dem anstehenden Start von Windows 8 werden solche Designs noch öfter begegnen. Schick wie ein Tablet, funktional wie ein Notebook-ein Volltreffer für die Notebookliebhaber.
Es ist es egal, wie das Gerät heißt, mit dem wir unterwegs arbeiten, Fotos ansehen, Surfen oder Filme schauen. In diesem Jahr werden die Hersteller dem Kunden eine große Auswahl an Ultrabooks bieten. Wer schick und flexibel sein möchte, ist mit der Anschaffung eines Ultrabooks goldrichtig.

Herzliche Grüße

Bettina Ehrling

Asus Zenbook UX31E-RY008V

Asus Zenbook UX31E-RY008V

 

Besucher haben auch nach den folgenden Begriffen gesucht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*